Implementierungsservices

WAS SIE WÄHREND DER NEWFORMA-IMPLEMENTIERUNG ERWARTET

Beginnend mit der Hardware-Beratung begleiten Sie unsere Implementierungsservices durch die erste Bereitstellung, Projekteinrichtung und auf Sie zugeschnittene Konfigurationen, damit Sie auf schnellstem Wege zu einer besser vorhersehbaren - und profitableren - Projektabwicklung gelangen.

Erfahrene Training Consultants werden einen individuellen Schulungsplan erstellen, um Best Practices einzuführen und eine messbare Effizienzsteigerung zu erreichen.

Starterpakete sind für Newforma Project Center und zusätzliche Add-On-Module, wie Newforma Mobile Apps, Newforma Vertragsmanagement und Newforma Building Information Management, verfügbar.

DER IMPLEMENTIERUNSGPROZESS FÜR NEWFORMA PROJECT CENTER BESTEHT AUS DREI PHASEN:

Vor der Bereitstellung

  • Überprüfen der Hardware-Spezifikationen
  • Kick-Off-Meeting am Telefon
  • Erhalt der Hardware
  • Prüfung der Installationsvoraussetzungen
  • Überprüfen von weiteren Faktoren

Bereitstellung und Konfiguration

  • Bereitstellung der Newforma-Software
  • Systemkonfiguration mit Ihren Projektdaten und Einstellungen
    • Einrichten von bis zu fünf Echtzeitprojekten in Newforma

Schulung

Sobald die Konfiguration und Implementierung von Newforma Project Center abgeschlossen ist, wird Ihr Schulungsberater gemeinsam mit Ihnen einen Plan erstellen.

Der Implementierungstracker ermöglicht es Ihnen, den Fortschritt bei der Implementierung und bei Schulungen zu verfolgen.

IMPLEMENTIERUNGSPROZESS FÜR NEWFORMA PROJECT CLOUD

Es muss schnell gehen? Kein Problem!

Wir werden Ihr Projekt in nur einigen wenigen Stunden richtig konfigurieren. Danach wird Ihr Projektteam in Trainer-geführten Webinaren geschult, damit Ihr Team schnell die Vorteile eines zentralen Systems zur Übermittlung von Submissionen und RFIs, zur Freigabe und Stempeln von Dokumenten sowie zum Teilen von Projektinformationen zu schätzen weiß.